1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

29.12. Auch Liane82 hat heute Geburtstag

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Der Geburtstagskreis, 29. Dezember 2006.

  1. Der Geburtstagskreis

    Der Geburtstagskreis Wir gratulieren

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    8
    Liebe Liane82, Du bist ganz neu bei uns und hast hier bisher
    noch kein einziges Wort von Dir gegeben. Dazu möchten
    wir Dich ermutigen, damit wir Dich kennenlern können.
    Laß es ganz langsam angehen.

    Wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem Geburtstag
    und wünschen Dir alles, alles Gute für Dein neues Lebensjahr,
    Glück, Frieden und Wohlergehen.

    [​IMG]
     
  2. heikecs

    heikecs Musical Fan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sauerland
    Herzlichen Glückwunsch

    :) Liebe Liane!

    Auch ich möchte Dir alles,alles
    gute zu Deinem Geburtstag wünschen.
    Hab einen schönen Tag mit vielen
    lieben Gästen und Geschenken.:)

    Sei ganz lieb gegrüsst Heike
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    liebe liane,
    zum geburtstag
    alles erdenklich gute,
    einen sonnigen tag,
    eine riesige geburtstagstorte,
    einen haufen geschenke,
    ein erfolgreiches schuljahr
    und überhaupt,
    alles,
    was du dir sonst noch wünschst,
    vor allem aber
    einen guten start
    ins neue lebensjahr!!!
    alles liebe
    lexxus
    [​IMG]
    foto: www.hobbygarten.com
     
  4. Pimboli

    Pimboli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Liebe Liane,

    zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir alles Liebe und Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit. Mögen alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

    [​IMG]
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Liane,

    ich wünsche Dir ganz viel Glück
    und Wohlergehen für Dein neues Lebensjahr:


    [​IMG]


    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  6. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Liane,

    wer bist Du und wo kommst du von
    was? du sagst hier keinen Ton?
    Das ändere im nächsten Jahr
    denn schreiben hier ist wunderbar
    und zu deinem großen Fest
    dicht ich hier, das kann ích best
    alles Gute und viel Freude
    bring doch Leben ins Gebäude

    :) Herzlichen Glückwunsch
    Kira
     
  7. herzblatt

    herzblatt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Liebe Liane,
    auch von mir alles Gute zu Deinem Geburtstag. Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein gesundes und glückliches neues Lebensjahr.

    Liebe Grüße
    herzblatt
     
  8. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Liane
    [​IMG]
    Zu Deinem
    Geburtstag
    wünsche ich Dir alles Gute.
    Hab doch einmal Mumm
    und schreib hier mal.
    Wir möchten Dich doch mal kennen lernen.
    Bis dahin sei lieb gegrüßt

    Poldi
     
  9. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hey Liane,

    auch von mir herzliche Glückwünsche zum Geburtstag



    [​IMG]
     
  10. Liane82

    Liane82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barnim
    Wow!!!!

    :D Hallo miteinander,

    erst mal vielen, vielen Dank für eure Glückwünsche!
    Das ist wirklich super lieb von euch. Zumal ihr mich doch gar nicht kennt. Dass ich noch nichts geschrieben habe, liegt daran, dass ich nicht weiß, worüber ich schreiben soll. Nahe liegt sicher über mich selbst oder so. Aber ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht sehr viel mit mir oder der Krankheit befasst. Seid meinem 9. Lebensjahr habe ich Rheuma. Bis auf Therapie und Medikamente hab ich mich nie mit der Krankheit beschäftigt. Auch wenn ich eigentlich jeden Tag Schmerzen habe. Es ist zur Gewohnheit geworden. Ich bemerk es nur, wenn es ein richtiger Schub ist. Zum Glück! Ich habe hier im Forum schon von ganz anderen Fällen gelesen. Viel schlimmeren. Da bin ich sehr glüklich, dass ich meines so gut unter Kontrolle habe. Ich versuche gerade mein Abi nachzuholen um eines Tages mal Tiermedizin zu studieren.
    So, genug von mir. Vielleicht kann mir ja einer von euch ein paar gute Ratschläge über interessante Themen hier im Forum geben? Würde mich freuen :)
    Auf jeden Fall noch mal einen ganz lieben Gruß an alle hier!!!
     
  11. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Huch, schau mal was les ich da?
    Die Liane, die war da :D
    ;) sie kann sogar auch richtig schreiben
    bald mögen alle dich hier leiden :)

    Hallo Liane,

    bin grad noch in Reimestimmung, hab mich im Dichterthread getummelt.

    Schön dass Du dich mal zu Wort gemeldet hast.
    Ich habe mich in den ersten Jahren auch nicht mit meinem Rheuma auseinandergesetzt, war auch nicht nötig. Und ich hätte auch niemals nie in son nem Forum geschrieben, wenn es die schon gegeben hätte. Aber nu tut mit einfach mal der Austausch gut wenn was ist und manchmal kann man auch Tipps geben oder muss mal jemandem mächtig nen Anschubs geben.

    Weißt Du denn was für ein Rheuma du hast? Ist n bissel schwierig zu sagen was interessant ist so einfach auf blauen Dunst hin.

    Ein schönes neues Jahr wümsch ich Dir.
    Kira
     
  12. Liane82

    Liane82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barnim
    hallo Kira,
    danke noch mal. ich hab mal meine diagnose nachgeschaut. es ist eine spondyathropathie mit polyartikulärem gelenkbefall. (?????) spritze derzeit 2 mal die woche enbrel. unter diesem medikament geht es mir jetzt sehr viel besser. nur die alltäglichen belastungsschmerzen sind noch da. na ja. ich werd mal sehen, ob ich im forum etwas interessantes finde. oder ich greife selbst ein thema auf. vielleicht begegnen wir uns dann wieder ;)

    gruß liane
     
  13. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    vielleicht begegnen wir uns wieder...

    ... schätze schon wir begegnen uns wieder ;) hab ja was ähnliches mit meinem Bechterew und der peri. Gelenkbeteiligung.

    Grüazi
    Kira
     
  14. Liane82

    Liane82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barnim
    aha, und wie geht es dir jetzt? was genau bedeutet bechterew? ich verstehe meine eigene diagnose immernoch nicht. aber wenn du etwas ähnliches hast? würd mich freuen :D

    Liane
     
  15. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo liane,

    ich versuch mal deine diagnose zu "dekodieren":

    spondylarthropathie - spond = wirbel, arthro (griech.) = gelenk, pathie = krankhaft

    polyartikulär - poly = viel, articul (lat. von articulus) = gelenk

    primär hast du also eine autoimmun-entzündliche wirbelsäulenerkrankung zu der eine polyarthritis hinzukommt. mehr geben die reinen diagnosebegriffe nicht her, aber das ist ja meistens so.
    ein morbus bechterew ist auch eine entzündliche wirbelsäulenerkrankung. den wesentlichen unterschied zur spondylarhtritis kann dir sicher kira besser erklären.

    zur spondylarthropathie kannst du hier auch nochmal nachlesen, falls du es nicht schon selbst gefunden hast: http://www.rheuma-online.de/a-z/s/spondylarthropathie.html

    liebe grüsse
    lexxus
     
    #15 1. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2007
  16. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    MB und Spondarthritis

    Moin Moin Liane,

    also einfach gesagt: Beim Bechterew wächst eine Knochenstruktur um die Wirbelsäule. Knorpeliges Gewebe lagert Knochensustanz ein und dadurch versteift die Wirbelsäule und ist im schlimmsten Falle dann mal aus "einem" Stück und man ist nicht mehr bewegungsfähig. Ebenso können Sehnen und Muskulatur durch die verminderte Bewegung einsteifen. Während knorpelstrukturen Calzium einlagern wird häufig eine Osteoporose entwickelt, so dass die starre WS brüchig wird und es zu Wirbelveränderungen ( Erosionen) und Brüchen kommen kann. Ebenso können Wirbel in sich zusammenfallen, weil sie kein festes Skelett mehr haben. Früher wurde man dadurch kleiner und stark nach vorn gebeugt. Heute haben viele Glück und durch rechtzige Basistherapien und viel, viel entsprechender Gymnastik und Bewegung kann man relativ gerade bleiben und dann so einsteifen. Manche steifen auch gar nicht ein, weil die Erkrankung stagniert.
    Ich hab zusätzlich die Periphäre Gelenkbeteiligung was bedeutet, dass ich Symptome wie bei einer RA ( Rheumatoidem Arthritis) habe. Die ständigen Entzündungen zerstören die Gelenke.
    Was mich aber am meisten einschränkt ist die Uveitis ( früher auch Regenbogenhautentzündung / Iritis ) an den Augen. Ich sehe inzwischen auf einem Auge trotz Op's ziemlich schlecht, da die Augen bisher nicht oder nur sehr gering auf die Therapie angesprochen haben. Nun bekommen ich ein neues Medi seit November und mein Gucki benimmt sich anständig und macht mal Entzündungspause - endlich.

    Bei der Spondarthritis ist der Verlauf ganz ähnlich. Es kann auch zur Osteoporose kommen, weil es auch Entkalkung der Knochen gibt. Die Einsteifung der WS aber bleibt aus.

    http://www.rheuma-online.de/a-z/s/seronegative-spondarthritis.html

    unter Rheuma A-Z stand ein bischen. Hattest du sicher längst schon gelesen.

    Gib doch einfach mal Spondylarthropathie in der Suche ein, da kommt ne Menge bei rum. Weiß ja nicht ob du dich nun intensiver mit deiner Erkrankung beschäftigen willst, nehm ich aber doch an, sonst hättest du dich sicher nicht hier angemeldet.

    Bis denn mal
    Kira