1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Gutachtertermine an einem Tag ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von notemba, 14. Juni 2007.

  1. notemba

    notemba Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    Ich hab am 22.5 den Antrag auf Rente gestellt und nun bereits die Termine für die Gutachter erhalten.
    Am 26.6. soll ich um 8:30 nüchtern zum Internist, die Untersuchung soll lt. Schreiben ca. 3 Stunden dauern und am gleichen Tag hätte ich um 14:00 Termin beim Orthopäden.

    Nun bin ich etwas hin- und hergerissen; klar bin ich nach den 3 Stunden beim Internisten, noch dazu nüchtern, völlig platt...aber vielleicht sollte ich das ja für den Termin beim Orthopäden "nutzen" ??
    Auf der anderen Seite heisst es ja vielleicht, die packt 2 Gutachter an einem Tag, da kann sie auch arbeiten gehen.. ??


    Schreibt doch mal bitte, was ihr so denkt oder selbst an Erfahrungen gemacht habt.

    Liebe Grüße
    notemba
     
  2. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    hi notemba,

    da ist denen bestimmt ein fehler unterlaufen.

    ich würde dem auf jedenfall wiedersprechen und klarmachen das du 2 solch anstrengenden termine nicht an einem tag wahrnehmen kannst. du hast ja nicht umsonst so einen antrag auf rente gestellt.

    wenn es kein fehler ist, dann vielleicht ein neuer trick der rv um herauszufinden wie belastbar du bist. ich kann dir nur den rat geben bei der rv oder bei den ärzten direkt anzurufen und um verschiebung von einem der beiden termine zu bitten.

    mir hatte damals schon 1 termin gereicht bei dem ich fast 3 stunden warten musste (beim nächsten mal werde ich bestimmt nicht mehr solange warten).

    liebe grüße
    laface
     
  3. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    2 gutachtertermine an einem tag

    hallo notemba,

    mir ging es genauso, hatte einen termin in 70 km entfernung beim rheumatologen und am gleichen tag beim neurologen. habe beim neurologen angerufen, weil der termin beim rheumatologen zuerst da war, und den termin verschoben. der hat dann die rentenversicherung informiert und um verlängerungen seines abgabetermins gebeten.

    liebe grüße
    christi
     
  4. notemba

    notemba Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Das Problem ist, der Termin beim Internisten wäre ursprünglich an dem Tag der Beerdigung meiner Schwiegermutter gewesen, und ich habe ihn deswegen bereits einmal verlegt und wie ich heute erfahren habe, muss ich den zweiten Termin wahrnehmen.
    Sonst ginge die Akte zurück an den Rententräger.
    Und der Orthopäde kann nicht verlegen, weil der nächste Termin erst in einigen Wochen frei ist.
    Also muss ich wohl zu beiden, an einem Tag.

    Jetzt kann ich nur hoffen, daß mir die Rentenversicherung daraus nichts zu meinem Nachteil zusammendichtet...

    Liebe Grüße
    notemba