1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

18 Jahre Alt Rheuma Oder doch nur eine Belastung

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Ok1999, 2. März 2018.

  1. Ok1999

    Ok1999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin 18 Jahre alt und hab vor einem Jahr wegen einer Überlastung eine Sehnenentzündung in der rechten Schulter bekommen. Haben es versucht mit Cortison und Krankengymnastik in den Griff zu bekommen aber Stress mit den Eltern und in der Schule haben es immer bisschen verhindert. Die Verletzung war fast abgeheilt und dann hat der Physiotherapeut mir eine Übung gezeigt womit alles wieder schlimmer wurde.
    Ich bin einer der sehr lange am Handy ist und um eine Verspannung zu hindern hab ich immer meinen linken Arm benutzt. Ein Jahr später haben auf einmal angefangen beide Arme weh zutun.
    Hab mir viel Stress gemacht dann haben auf einmal die Finger (beide Daumen und beide Zeigefinger), beide Knie und sehr sehr leicht mein Rücken.
    Darauf hin würde ich zum Rheumatologen geschickt und es wurde Blut abgenommen Bzw es wurde ein Test gemacht um den Rheumafaktor zu ermitteln und ein Gentest wurden gemacht. Beide Ergebnisse negativ. Diagnose kein Rheuma. Neurologie: Liegt nichts neurologisches vor.
    War beim Orthopäden und hab ihm nach 2 Monaten alles erzählt. Es wurden Röntgen Aufnahmen gemacht um wenigstens zu gucken ob es Verschleiß zwischen den Gelenken( Schulter und Hände) gibt. Die Antwort war NEIN. Diagnose doch eine Überlastung und der Rest kommt von Stress und weil ich es bei Kleinigkeiten z.b wegen der Arbeit 8 Stunden am pc und Zuviel am Handy sein, meine Sehnen überlaste sodass die sich nie richtig beruhigen können. Fazit: Da hilft nur noch Zeit und Übungen zu Hause um wieder normal zu werden. Ehrlich gesagt hat er auch recht aber ist das normal? Hab morgen kein Beschwerden beim aufstehen, im Ruhe Zustand tut nichts weh.
    Rücken schmerzen weil ich den ganzen Tag sitze und das nur sehr sehr sehr wenig und selten
    Finger sind nur leicht erschöpft nach der Arbeit und laufen kein Problem und Knie tuen nur noch weh wenn ich sie im Bett Überschläge da spannt sich meine Muskulatur unter dem Knie üngewöhnlich an und Schulter spannen sich nur die sehen an wenn ich wirklich zu lange am Handy bin oder schweres mache und nie wurden die Gelenke dich Bzw sind nie angeschwollen.


    Hoffe ihr könnt mir helfen und sagen wie es bei euch am Anfang war und wie ihr euch an einem normalen Tag so fühlt
    Mit freundlichen Grüßen.....
     
  2. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.563
    Zustimmungen:
    356
    Ich habe keine Ahnung, ob du eine rheumatische Erkrankung hast, aber es hört sich schon sehr nach Überlastung an.

    Laß dein Handy doch einfach mal aus und gehe nur für eine sehr kurze Zeit dran. Dann wirst du merken, ob dein Zustand
    sich verbessert. Machst du regelmäßig Sport? Wenn man soviel sitzt und am PC arbeitet, ist Sport wichtig als Ausgleich für den Körper.
     
  3. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Essen
    Hm...ob da noch mal was kommt..?